Logo Wein-Bastion Ulm
0

Compass Box Whisky

Chiswick Studios , W4 5PY , London, Uk

Im Jahre 2000 gründete der Amerikaner John Glaser seine Firma Compass Box Whisky mit dem Anspruch, innovative Ideen innerhalb der traditionellen Whisky-Welt zu etablieren. Compass Box Whisky sieht sich in der Tradition der lange vergessenen „Scotch Whisky blending houses“ also den Firmen, die sich mit einem perfekten Verschnitt verschiedener Whiskys einen Namen machten. John Glaser galt anfangs als das enfant teribble der Branche, mittlerweile hat er sich aber einen treuen Kundenstamm und Fans weltweit aufgebaut. Sein Fokus liegt auf dem Holz, in dem der Whisky nach seiner Vermählung landet und welches ihm einen unverwechselbaren Stempel aufdrückt. Glaser verwendet amerikanische und französische Eiche und ist sehr akribisch bei der Auswahl und Toastung des Holzes. Eine weitere Besonderheit des Unternehmens ist der Wunsch nach Transparenz. Obwohl Whisky immer eine etwas geheimnisvolle Aura umgibt, möchte Compass Box Whisky seinen Kunden genau sagen können, welche Whiskys, von welcher Destille, mit welchen Fässern verwendet wurden. Eine Einstellung, die sicherlich viele Whisky-Trinker schätzen. Die Whiskys werden außerdem nicht gefärbt und nicht kaltfiltriert. Auch an Altersangaben glaubt John Glaser nicht, ausschließlich die Qualität des Tropfens soll im Vordergrund stehen, nicht das Alter. Mit diesen innovativen Ansätzen hat Glaser ein Portfolio von etwa 15 Whiskys aufgebaut, von denen fünf zur „core range“ gehören.

  • gegründet:
    2000
  • Besitzer:
    John Glaser
  • Webseite
    www.compassboxwhisky.com