Logo Wein-Bastion Ulm
0

August Gin - Spin & Gin GmbH

Schmiedberg 7, 86152, Augsburg, DE

Als die Römer im großen Germanienfeldzug 15 v. Christus an der Wertach lagerten, wären sie vielleicht über den einen oder anderen Schluck Hochprozentigen froh gewesen. Nichts ahnend, dass sie einmal maßgeblich zur Kreation eines Destillats beitragen würden, trugen sie das damalige Feldzeichen der Armee, die Zirbelnuss, ins Herz des Lagers. Das Militärlager wurde Augustus Vindelicum genannt, nach seinem Feldherrn Kaiser Augustus, dem damals mächtigsten Herrscher. Aus Augustus Vindelicum wurde im Laufe der Zeit Augustus Burg und dann Augsburg. Und obwohl der Kaiser selbst nie den Boden der späteren Stadt betrat, ist sein Erbe an vielen Orten in Augsburg zu spüren. Vor allem die Zirbelnuss findet man im Stadtgebiet oft abgebildet, so sitzen auf dem Rathaus zwei große kupferne Zirbelnüsse und auch im Stadtwappen ist eine solche Nuss vertreten. Dass die Zirbelnuss botanisch eigentlich gar keine Nuss ist, sondern der Zapfen der Zirbelkiefer, spielt glücklicherweise für den Geschmack des August Gin keine Rolle. Ja, auch Augsburg hat seit Dezember 2015 seinen eigenen, regionalen Gin. Zu verdanken hat die Stadt das Christoph Steinle, der zwar schon lange mit der Idee liebäugelte, aber erst spät auf den rasenden Zug des Gin -Trends aufsprang. Dann allerdings kreierte der ehemals in der IT-Branche tätige Steinle einen ziemlich klassischen Gin, der das Zeug zum Langzeitfreund hat. Für den August Gin werden nur sieben sogenannte "Botanicals" verwendet, nämlich Wacholder, Schlehe, Koriander, Angelika, Orangenschale, Kardamom, Zimt und Muskat. Das Besondere, und was auch den starken regionalen Bezug ausmacht ist, dass der August Gin bei der Destillation durch einen Trichter läuft, der mit den Spänen der Zirbelkiefer besetzt ist. Gebrannt wird der Gin nach wie vor in einer Brennerei in Babenhausen etwa 65 Kilometer von Augsburg entfernt, die nach dem guten Start des Produkts mittlerweile die Produktion ausgeweitet hat. Dass er von seiner Gin-Idee leben kann, war Christoph Steinle bald klar. Außerdem erforderte sein „Baby“ auch seine gesteigerte Aufmerksamkeit. Heute vertreibt er erfolgreich seinen August Gin und betreibt außerdem das Bar-Catering Spin&Gin.

  • gegründet:
    2015
  • Webseite
    www.augustgin.de

August Gin 0,2 l - Miniaturflasche 43%

11,11

August Gin - 0,7 l

26,23