Logo Wein-Bastion Ulm
0

Dalwhinnie Distillery

PH191AB, Dalwhinnie, Inverness-shire, UK

Die Dalwhinnie Destillerie wurde 1897 von John Grant, Georg Sellar und Alexander Mackanzie gegründet. Sie gaben der Destille den Namen Strathspey. Damit begann im Jahre 1898 die Produktion, nach kurzer Zeit gerieten die drei allerdings in finanzielle Schwierigkeiten, was zur Übernahme durch John Sommerville & Co. und AP Blyth & Sons Ende 1898 führte. Die neuen Eigentümer gaben der Brennerei dann den Namen Dalwhinnie. 1905 ersteigerte Cook & Bernheimer die Dalwhinnie Destillerie bei einer Auktion. Cook & Bernheimer war zu dieser Zeit eine der größten amerikanischen Destillen. 1919 wurde Dalwhinnie an die Mac Donald Greenlees & Williams Ltd. Verkauft. 1934 brannte die Destille fast vollständig ab und konnte erst 1938 wieder in Betrieb genommen werden. 1986 wurde Dalwhinnie komplett renoviert, von 1992 bis 1995 wurde abermals eine Renovierung vorgenommen, daher war die Destille in dieser Zeit geschlossen. Bei der letzte Renovierung wurde unter anderem auch ein Besucherzentrum errichtet.

Die Dalwhinnie Destillerie hat ein Produktionsvolumen von 1.300.000 Litern. Heute gehört die Brennerei zu Diageo. Die Whiskys von Dalwhinnie sind nur leicht torfig, schmecken grasig mit Anflügen von Honig. Sie eignen sich sehr gut als Aperitif. Michael Jackson Malt Whisky: *Umschlossen von den Monadhlaith Mountains auf der einen und dem Forest of Atholl, den Cairngorms und den Grampians auf der anderen Seite, ist Dalwhinnie auf 326m eine der höchstgelegenen Destillerien Schottlands. Der gälische Name bedeutet >>Treffpunkt

  • gegründet:
    1897
  • Besitzer:
    Diageo
  • Webseite
    www.discovering-destilleries.com

Dalwhinnie 15 Jahre

38,95

2003 / 2018 Dalwhinnie Distillers Edition 43% - D.SZ.312

52,00