Logo Wein-Bastion Ulm
0

Tobermory Distillery

PA75 6NR, Ledaig, Tobermory Isle of Mull, GB

Die Insel Mull wird von etwa 2800 Personen bewohnt, nicht viel, wenn man bedenkt, dass die Inselgröße etwa der Fläche von Berlin entspricht. Tobermory ist das größte Dorf von Mull und beherbergt auch die einzige Destille der Insel. Die Insel Mull gehört zu der schottischen Whisky-Region „Islands“ und befindet sich auf der Westseite des Königreiches, etwa auf der Höhe von Oban. Die Tobermory Destille wurde 1797 von John Sinclair gegründet, der zu dieser Zeit Bemühungen anstrengte, ein Stück Land für den Bau einer Brennerei zu pachten.

WHISKYs der Welt *Wenn Islay im Süden sich acht aktiver Brennereien rühmen kann (bei der letzten Zählung), scheint es angemessen, dass Mull wenigstens eine haben sollte. Und doch ist das Überleben dieser einen so etwas wie ein Wunder. Tobermory wurde 1797 als Ledaig Distillery von John Sinclair gegründet. Für Sinclair, dessen Hauptgeschäft der Handel mit Seetang war, blieb der Whisky eine Nebenbeschäftigung, und bei seinem Tod 1837 starb die Brennerei mit ihm: die nächsten 40 Jahre war sie geschlossen. 1916 von der Distillers Company aufgekauft, wurde sie jedoch ein frühes Opfer der Depression und schloss bereits 1930 wieder. Nachdem die Gebäude geräumt worden waren, sah es nicht so aus, als ob hier jemals wieder Whisky gemacht werden würde. 1972 schließlich erwarb ein Konsortium aus einer Reederei und dem berühmten Sherry-Haus Domecq das Gelände und restaurierte die Brennerei. Die neuen Besitzer hielten nicht lange durch, doch nach der Installation neuer Stills und der übrigen Ausrüstung war die Zukunft dennoch gesichert. 1989 wurde die Produktion wieder aufgenommen, und seit 1993 gehört die Brennerei zu Burn Stewart.* Michael Jackson Malt Whisky: *Wenn die Kunst des Whiskybrennens wirklich von Irland über den Giant´s Gauseway nach Schottland kam, dann muss sie in Fingal´s Cave auf der kleinen Insel Staffa angekommen sein. Ein späterer Einwanderer aus Irland, der heilige Kolumban, gründete auf der nahen Insel Iona ein Kloster und drängte seine Gemeinde dazu, Gerste anzubauen. Eineinhalbtausend Jahre später wurde ein Whisky namens Iona eingeführt. Staffa und Iona liegen vor der Insel Mull, deren Hafenstädtchen Tobermory einer Destillerie Heimat und Namen gab. (Liebhaber von Anekdoten mag interessieren, dass Tobermory auch Name einer sprechenden Katze in der gleichnamigen Kurzgeschichte des Autors Hector Hugh Munro war, der unter dem Pseudonym Saki schrieb.) Der frühere Name des Dorfes war Ledaig (ausgesprochen >>Ledschigsicherer Hafen

  • gegründet:
    1797
  • Besitzer:
    Distell International Ltd.
  • Webseite
    www.tobermorydistillery.com

2008 / 2018 Ledaig 10 Jahre - The Warehouse Collection - 53,9%

89,90

1996 / 2015 Ledaig 20 Jahre

155,90

Tobermory 10 Jahre un-chillfiltered

36,75

2006 / 2018 Tobermory Single Cask Seasons - Spring 2018 - 49,9%

72,90

1998 / 2015 Ledaig 16 Jahre C&S Dram Collection 57,5%

119,00

Ledaig 12 Jahre - Discovery Range - Gordon & MacPhail 43%

47,80