Logo Wein-Bastion Ulm
0

Teachers - Teacher & Sons Limited

310 St. Vincent Street, G2 5RG, Glasgow, GB

Der Erfinder dieses blended scotch whiskys war der 1811 geborene William Teacher. Er arbeitete zunächst in einem Lebensmittelgeschäft in Glasgow, wo er die Tochter des Besitzers heiratete und nach dem excise act, der das Ende der Schwarzbrennerei markierte, auch Whisky verkaufte. 1856 wurde ihm eine „license for consumption“ gewährt, mit der er seinen ersten „Dram-Shop“, also seine erste Whiskyhandlung eröffnete. Bald besaß er 18 Läden und war damit einer der größten Einzelhändler in Glasgow seiner Zeit. Als William Teacher 1876 starb, übernahmen seine Söhne die Geschäfte und 1884 wurde seine Marke „Highland cream“ offiziell registriert. Die beiden jungen Geschäftsführer expandierten in die Bereiche Großhandel und Whisky Blending, dabei gründeten sie die Ardmore Destille im Jahre 1898 um einen gleichmäßigen Bezug von Malt Whisky sicher zu stellen. Noch heute ist der stark getorfte und rauchige Ardmore ein Hauptbestandteil des Teacher’s Highland Cream, neben bis zu 30 anderen Grain- und Malt Whiskies. Ardmore stellt keinen eigenen single malt her, die Destille produziert für Teacher’s und für andere unabhängige Abfüller wie zum Beispiel Gordon & MacPhail. 1960 wird die Glendronach Destille gekauft, sie bleibt aber nur bis zum Jahre 1972 im Besitz der Firma William Teacher & Sons. Heute gehört die Marke Teacher’s zum Konzern Beam Suntory. 2016 erhielt die Flasche ein face lifting. Die Ausstattung wirkt moderner, die Flasche wurde etwas stromlinienförmiger gestaltet. Eine maßgebliche Änderung ist die Hervorhebung des „high in peated malt“, für den Konzern eines der Verkaufsargumente für den Teacher’s.

WHISKYs der Welt *Diese altehrwürdige Marke geht auf das Jahr 1830 zurück, als William Teacher ein Lebensmittelgeschäft in Glasgow eröffnete. Bald befasste er sich auch mit dem Spirituosenhandel. Seine Söhne übernahmen die Firma, als Blends immer wichtiger wurden. 1884 entstand die Handelsmarke Teacher´s Highland Cream, die das Geschäft bald dominieren sollte. Der Whisky war immer kräftig, mit Single Malts aus Glendronach und Ardmore im Zentrum. Heute erfreut er sich vor allem in Südamerika großer Beliebtheit.*

  • gegründet:
    1884 (so gesehen...)
  • Besitzer:
    Beam Suntory