Logo Wein-Bastion Ulm
0

The GlenAllachie Distillery

Aberlour, AB38 9L, Banffshire, UK

Inmitten der Speyside, einer DER Whiskyregionen Schottlands, liegt die Destille GlenAllachie. Keine andere Region hat eine dermaßen hohe Dichte an Destillen wie die Speyside. Benannt wurde die Gegend nach dem Fluss Spey, der sich 173km vom Landesinneren zur See schlängelt und bei Garmouth in den Moray Firth mündet. GlenAllachie wurde 1967 gegründet und produzierte zunächst seinen Whisky fast ausschließlich für Blends. Nachdem die Brennerei von 1987-1989 geschlossen war, kauften die Campbell Destillers (Pernod Ricard) GlenAllachie. Sie erhöhten die Anzahl der Brennblasen von zwei auf vier, was bis heute so geblieben ist. Im Jahre 2017 kaufte ein Konsortium um Whiskykoryphäe Billy Walker die Destille von Chivas Brothers (ebenfalls Pernod Ricard). Walkers Mitstreiter sind ebenfalls keine Unbekannten in der Whisky Industrie. Die kaufmännische Direktorin Trisha Savage kann eine langjährige Erfahrung z.B. bei Burn Stewart Destillers oder der BenRiach Destille aufweisen. Der Finanzdirektor Graham Stevenson war unter anderem vormals bei den Inver House Distillers tätig. Die drei haben sich vorgenommen abseits der Großkonzerne, dem finanziellen Druck und übermäßiger Bürokratie einfach nur guten Whisky zu produzieren. Unter Billy Walker wurde auch die neue Schreibweise „GlenAllachie“ eingeführt, ehemals Glenallachie. Der Whisky von GlenAllachie ist relativ fruchtig und körperreich für einen Speyside. Das liegt unter anderem an der verlängerten Maischestandzeit von 120 Stunden, was in der Branche eine Seltenheit ist. Wöchentlich werden etwa 100 Eichenholzfässer befüllt, bei GlenAllachie wird auf eine Vielzahl von unterschiedlichen Fassarten zurückgegriffen. Eine tragende Rolle sollen Sherry-Einflüsse im Whisky spielen – das älteste Ex-Sherryfass ist bereits mehrere Dekaden alt. Langsam baut sich Billy Walker nun auch ein Single-Malt-Portfolio auf. Dabei greift er auf unterschiedliche Geschmacksprofile zurück, die mit 63,5%, 68% und 72% Alkohol in die Warehouses zur Lagerung kommen. Seit 2019 kann GlenAllachie auch ein Besucherzentrum sein Eigen nennen, dass im Juni desselben Jahres eröffnet wurde.

  • gegründet:
    1967
  • Besitzer:
    Billy Walker, Trisha Savage, Graham Stevenson
  • Webseite
    https://www.glenallachie.de/