Logo Wein-Bastion Ulm
0

The Cotswolds Distillery

Phillip's Field, Whichford Road, CV365HG, Stourton, Shipston-on-Stour, UK

Die Cotswolds Destille ist eine recht neue Destille im Whisky-Kosmos. Außerdem ist sie eine von nur sechs Whisky Brennereien in England. Gegründet wurde sie 2014 von Daniel Szor, einem gebürtigen New Yorker, der lange am Finanzplatz London tätig war. Er kannte die Landschaft Cotswolds von seinen Trips zum Wochenendhaus der Familie Szor. Cotswolds ist tatsächlich ein beliebtes Ausflugsziel in Südengland, wurde die Gegend doch schon 1966 zur „Area of outstanding natural beauty“ ernannt. Wer die Bilder der malerischen Örtchen sieht, kann auch schnell ins Schwärmen kommen, ein Postkartenmotiv nach dem anderen reiht sich hier aneinander. Daniel Szor hatte die Vision, eine Destille für die Region zu bauen, die mit Zutaten aus der Region arbeitet und Menschen aus der Gegend beschäftigt. Außerdem wollte er die Schönheit der Landschaft in seinem Whisky einfangen. Die Gerste wächst auf den Feldern von Cotswolds und sogar die Mälzerei ist ganz in der Nähe, was nicht mehr selbstverständlich ist. Um das Ganze auch für den Kunden transparent zu machen, ist auf jeder Flasche die Herkunft der Gerste vermerkt. Während des Baus wurde Szor, der zwar leidenschaftlicher Whisky-Fan ist, aber keine Erfahrung in der Whisky Industrie hatte, von Harry Cockburn beraten, der ehemals für die Bowmore Destille gearbeitet hat. Außerdem war Dr. Jim Swan als Berater für alle Fragen zu Destillation und Reifung tätig. Dem 2017 plötzlich verstorbenen Whisky-Experten, ist die Founder’s Choice Abfüllung der Destille gewidmet. Drei Jahre nach der Gründung wurde der erste single malt Whisky auf den Markt gebracht. Seitdem sind mehrere limitierte Spirituosen produziert worden, von denen einige nur im Distillery Shop erhältlich sind, aber auch Abfüllungen, die uns eine Weile erhalten bleiben werden. Cotswolds arbeitet mit zwei pot stills, die manuell bedient werden. Außerdem führt Cotswolds einen Gin im Sortiment, der von neun Botanicals wie u.a. Wacholder, Kardamom, Angelikawurzel, Lavendel und Grapefruitzesten aromatisiert ist. Die Destille hat ein motiviertes, ja fast euphorisches Team, das den Geist der Destille in die geneigte Whisky-Welt hinaus kommuniziert. Das 2017 gebaute Besucher Zentrum wurde durch eine Crowd Funding Kampagne finanziert, innerhalb von kurzer Zeit kamen etwa 2 Millionen Pfund zur Finanzierung zusammen.

  • gegründet:
    2014
  • Kellermeister/-in:
    Nickolas Franchino - Produktionsleiter
  • Besitzer:
    Daniel Szor
  • Webseite
    https://www.cotswoldsdistillery.com/

Cotswolds Single Malt Whisky 2015 Odyssey Barley - 46%

39,80

2015 / 2019 Cotswolds PX Single Cask - 59,7%

62,90

Cotswolds Founders Choice - Batch 01/2019 - 60,3%

53,90

Cotswolds Dry Gin - 46%

33,95