Logo Wein-Bastion Ulm
0

Bulleit Distilling Co.

3860 Fitzgerald Rd, KY 40216, Shivley, US

1987 hängte Thomas Bulleit jr. seine Anwaltsrobe an den Nagel und erfüllte sich einen lang gehegten Traum: Whiskey produzieren wie einst sein Ur-Ur-Großvater Augustus Bulleit. Augustus hatte, nach einem Geheimrezept von 1830 bis 1860 einen „high rye whiskey“ produzierte. Augustus verschwand irgendwann spurlos – und nach und auch sein Whiskey. Das Rezept jedoch blieb in der Familie und als Tom Bulleit damit begann, sich für die Wiederbelebung des Whiskeys zu interessieren, übergab ihm sein Vater das alte Rezept. Die Philosophie der Bulleits ist recht einfach: Warten, bis der Whiskey bereit ist! Bis heute wird der Brand nach besagtem Geheimrezept hergestellt. Der für einen Bourbon ungewöhnlich hohe Roggenanteil von 28% verleiht diesem einen kräftig, würzigen Charakter mit einem unverwechselbar glatten, sauberen finish. Kentuckys kalksteingefiltertes Wasser stellt ein wesentliches Fundament des Bourbons dar, während ihm die mehrfach stark getoasteten amerikanischen Eichenfässer ein rauchiges Rückgrat verleihen. Aber auch der Rye Whiskey hat mit seinem Roggenanteil von 95% in der Maische einen deutlich höheren Anteil an Roggen, als die meisten anderen Rye Whiskeys. Damit erhält Bulleits Rye seine unvergleichliche Würze und Komplexität. Hierbei spielt das gleichbleibend kalte und weiche Wasser aus der Quelle direkt unter der Destillerie wiederrum eine zentrale Rolle. Bulleit ist inzwischen eine weltweit vertriebene Whiskey-Marke des Diageo-Konzerns. Das Flaschendesign ist angelehnt an die Feldflaschen, die die amerikanischen Unabhängigkeitssoldaten bei sich trugen. Seit kurzem gibt es im Portfolio einen 10 jährigen Bourbon.

WHISKYs der Welt *Der Schankwirt Augustus Bulleit betätigte sich auch als Brenner und erzeugte seit den 1830er-Jahren Bulleit Bourbon. Mit seinem Tod 1860 kam die Produktion zum Erliegen. Die Marke wurde jedoch 1987 unter Verwendung der Originalrezeptur von seinem Ururenkel Tom Bulleit wiederbelebt. Seagram übernahm sie später, dann ging sie an Diageo. Bulleit wird heute von der Brennerei Four Roses für Diageo gebrannt und hat einen hohen Roggenanteil von 29 %.*

  • gegründet:
    1987 (in heutiger Form)
  • Besitzer:
    Diageo
  • Webseite
    www.bulleitexperience.com

Bulleit 95 Rye Whiskey 45,0%

26,61

Bulleit Bourbon 10 Jahre - Kentucky Straight Bourbon 45,6%

30,86

Bulleit Kentucky Straight Bourbon 45,0%

20,17