Logo Wein-Bastion Ulm
0

Graf Adelmann (Weingut)

Burg Schaubeck, 71711, Steinheim, D

Weingut Graf Adelmann in Zahlen und Stichworten: "Die Brüssele`r Spitzen des Deutschen Weins", so die Frankfurter Allgemeine Zeitung, "die von Kennern hoch geschätzt werden (vor allem auch die Roten), zeichnen sich durch einen zarten Duft aus; sie sind sorgfältig gepflegt und delikat fruchtig. Die samtigen Rotweine finden in Deutschland kaum Konkurrenten." Auf 17 ha, davon 13 ha in Kleinbottwar (tiefgründiger roter Keuper), 1 ha in Großbottwar und 3 ha im Außenbereich Ludwigsburg-Hoheneck am Neckar (Muschelkalk). Zwei Spitzenlagen im Alleinbesitz: "Kleinbottwarer Oberer Berg" und "Kleinbottwarer Süßmund"; 60% Steillagen. Bodenarten: Sandsteinverwitterungsboden, Keuper (Kleinbottwar und Großbottwar), Muschelkalk (Außenbereich Hoheneck). Aus der Geschichte: Der Weinbau auf Burg Schaubeck wird erstmals in einer Urkunde aus dem Jahr 1297 nachgewiesen. Als "Schaubecker" benannt, gelangt der Wein an verschiedene europäische Höfe. Schwäbische Dichter und Literaten, darunter Ludwig Uhland und Thaddäus Troll ("Deutschland deine Schwaben"), ließen sich von unserem Wein inspirieren. - Burg Schaubeck wurde auf den Resten eines römischen Landhauses erbaut.

Falstaff Wein Guide Deutschland 2020 *Seit 722 Jahren wird auf Burg Schaubeck Weinbau betrieben, das Weingut Graf Adelmann versteht sich als >>klassisch-modernes WeingutNichts ist aber nur deswegen richtig, weil es immer so gemacht wurdeDas Lied von der ErdeH.A.D.E.S.>Der weiße LöweSeit Langem haben wir uns entschiedenEleganz und Vielschichtigkeit vor plumpe Kraft oder Lautstärke zu stellen. Wenn es laut wird, hört man die leisen Töne nicht mehr.

  • gegründet:
    1297
  • bewirtschaftete Fläche:
    21ha
  • Mitgliedschaft/Verbände:
    VDP, Deutsches Barrique Forum, Hades
  • Kellermeister/-in:
    Clemens Ladenburger
  • Besitzer:
    Felix Graf Adelmann
  • Webseite
    www.graf-adelmann.com
Angebote dieses Erzeugers:

Weingut Graf Adelmann - Quittenbrand 42%

28,00

Weingut Graf Adelmann - Schaubecker Quetsch (Zwetschgenbrand) 42%

28,00