Logo Wein-Bastion Ulm
0

Belair Monange

La Madeleine, 33330, Saint - Emilion, FR

Saint-Émilion liegt auf der rechten Seite der Gironde im Bordeaux, dem größten zusammenhängenden Anbaugebiet der Welt für Qualitätswein. Das nahe Meer und der Flusslauf der Gironde sorgen für ein gemäßigtes, stabiles Klima. Fröste sind selten so streng, dass im Winter die Stöcke oder im Frühling die Knospen schaden nehmen. Das Waldgebiet an der Küste und im Süden schützen vor salzigen Winden und zu hohen Niederschlägen. Der wetterverlässlich warme und sonnige Sommer und Herbst erlauben, im Bordeaux später reifende Rebsorten anzupflanzen. Die Hauptrebsorten im Saint-Émilion sind Merlot und Cabernet Franc und die Rebstöcke wachsen auf steilen Kalksteinhängen. Chateau Belaire Monange wurde im Jahr 2008 vom Handelshaus Jean-Pierre Moueix gekauft und umfangreich renoviert. Nicht nur das Weingut selbst, sondern auch die unterirdischen Steinbrüche und das Schloss wurden restauriert, um den rechtmäßig historischen Status wieder herzustellen. Auch der Name wurde geändert, von Chateau Belaire in Belaire Monange, zu Ehren der Mutter Anne-Adèle von Jean-Pierre Moueix, deren Mädchenname Monange war, was übersetzt „mein Engel“ heißt. Im Jahre 2012 wurde Belaire Monange mit dem benachbarten Premier Grand Cru Classé Chateau Magdelaine verschmolzen und somit verbindet das Weingut die privilegierten Terroirs von Saint-Émilion. Der Kalkstein aus Bélairs zentralem Plateau bietet Frische, Mineralität und zart anhaltende Aromen, der dichte, blaue Ton der ehemaligen Magdelaine-Weinberge sorgt für die Länge und eine einzigartige Eleganz. Jean-Pierre Moueix gründete mit 24 Jahren im Jahre 1937 das Weinhandelshaus Établissements Jean-Pierre Moueix im Bordeaux und begann, neben dem Direktvertrieb von gekauften Weinen, ab dem Jahre 1950 mit dem Erwerb mehrerer bekannter Weinberge (Chateau La Fleur-Petrus, Chateau Magdelaine, Chateau Trotanoy, Chateau Lagrange, Chateau Petrus). Er starb im Alter von 90 Jahren und man erinnert sich an ihn als einen Mann von großer Kultur, Großzügigkeit und Weisheit. Sein Sohn Christian, der seit 1970 im Familienbetrieb tätig ist, tat es seinem Vater gleich und erwarb bemerkenswerte Weingärten wie Chateau Hosanna, Chateau Providence und Chateau Belaire, sowie Dominus Estate und Ulysses im Napa Valley, Kalifornien.

  • bewirtschaftete Fläche:
    23,5 ha
  • Besitzer:
    J.P. Moueix
  • Webseite
    www.moueix.com
Angebote dieses Erzeugers:

2018 Chateau Belair Monange St. Emilion Premier Grand Cru Classe

139,00

2013 Chateau Belair-Monange St. Emilion Premier Grand Cru Classe

84,90

2017 Chateau Belair Monange St. Emilion Premier Grand Cru Classe

142,10

2016 Chateau Belair Monange St. Emilion Premier Grand Cru Classe

161,20

2014 Chateau Belair-Monange St. Emilion Premier Grand Cru Classe

98,70