Logo Wein-Bastion Ulm
0

Champagne Laurent-Perrier

32 Avenue de Champagne, 51150, Tours-Sur-Marne, FR

Tours sur Marne ist eine französische Gemeinde im Département Marne. Sie liegt etwa elf Kilometer östlich von Épernay an der Marne und am Canal latéral à la Marne. Veuve Laurent-Perrier wurde ursprünglich im Jahre 1812 von André Michel Pierlot gegründet. Den Namen erhielt die Domaine allerdings erst Jahre später, nachdem das Gut nach der zweiten Generation an den Kellermeister Eugéne Laurent vermacht wurde und dessen Frau, Mathilde Emilie Perrier, nach seinem Tod im Jahre 1887 den Betrieb übernommen und bekannt gemacht hatte. Durch die Partnerschaft mit Herrn Alexander Fletcher Keith McKenzie 1920 konnte sie in den britischen Markt einsteigen, was eine internationale Vergrößerung zur Folge hatte. Eugénie-Hortense Laurent übernahm den Betrieb ihrer Mutter Mitte der 1920er, musste ihn aber schwer verschuldet - aufgrund der Wirtschaftskrise - Ende der 1930er an Marie-Louis Lanson de Nonancourt verkaufen. Madame Lanson de Nonancourt leitete die Domaine bis im Jahre 1948 ihr Sohn Bernard zum Geschäftsführer ernannt wurde. Aus den Wirren des Zweiten Weltkrieges heimkehrend, schloss Bernard zuerst eine Lehre in allen Bereichen des Weinhandels ab – vom Weinrebenarbeiter, über den Kellerangestellten bis hin zum Handelsvertreter – und war damit eher eine Seltenheit in einem Champagnerhaus. Das Wissen dieser Ausbildung konnte er jedoch gezielt einsetzen und Neuerungen gepaart mit der Tradition und Qualität der Champagnerherstellung anstoßen um Laurent-Perrier mit einer einzigartigen Champagnerreihe berühmt zu machen. Bis zu seinem Tod im Jahr 2010 war er in der Domaine tätig und hat durch seinem Motto: „Champagner entsteht vor allem aus Liebe zum Wein und Respekt vor der Tradition. Ihn herzustellen ist eigentlich ein Handwerk und das muss so bleiben.“ bleibende Spuren hinterlassen. So kommt es auch, dass beispielsweise der Prince of Wales ein großer Fan der Laurent-Perrier Champagner ist.

Heute wird die Domaine nach bewährter Tradition und mit den alten Werten verbunden von Bernards Töchtern geführt. Zu Bernards Werken gehören unter anderem der Grand Siècle (Cuvée aus 55% Chardonnay und 45% Pinot Noir – aus den drei besten Weinlesejahren), sowie der Ultra Brut (Cuvée aus 55% Chardonnay und 45% Pinot Noir – komplett ohne Dosage). Auch mit der jahrgangslosen Cuvée Rosé Brut in der Sonderflasche (zu 100% aus Pinot Noir aus 10 verschiedenen Cru Lagen) hat er sich einen Namen gemacht. Die Trauben hierfür werden sorgfältig ausgewählt und die Qualität weit über die Quantität gestellt, wodurch es in schlechten Jahren regelmäßig zu einer sehr geringen Produktionsauflage kommt.

  • gegründet:
    1812
  • Webseite
    www.laurent-perrier.com