Logo Wein-Bastion Ulm
0

Winzergenossenschaft Königschaffhausen-Kiechlinsberg

Kiechlinsberger Str. 2-6, 79346, Endingen, D

Wie Inseln tauchen die Weinberge vom Kaiserstuhl aus der Oberrheinebene zwischen Freiburg und dem Rhein auf. Aus dem Vulkangebirge Kaiserstuhl wurde in der Vergangenheit eine einzigartige Kulturlandschaft geformt, mit idealen klimatischen und geologische Bedingungen für den Weinbau. Er ist das wärmste und sonnenreichste Gebiet Deutschlands. Am nordöstlichen Rand dieser vielversprechenden Gegend liegt das Örtchen Königschaffhausen. Qualität hat oberste Priorität für die Königschaffhauser Winzer. Ihr Anspruch erfüllt sich durch strenge Mengenbegrenzung und Individualität beim Weinausbau. Auf über siebzig Prozent der Rebfläche wächst Burgunder. Die Einzellage Steingrüble ist ausschließlich mit Spätburgunder bepflanzt. Die Böden dieser Lage aus Vulkanverwitterungsgestein mit dünner Lößauflage begünstigen die Entwicklung der Aromen in den Trauben. Die Weine aus der Lage Steingrüble werden ausnahmslos nach dem klassischen Verfahren der Maischegärung hergestellt, was eine tiefrote Farbe und feine Tanninstrukturen erzeugt. Nach der Gärung reifen die Weine sechs bis zwölf Monate in großen Eichenholzfässern im historischen Holzfasskeller. Die Einzellage Hasenberg ist ausschließlich mit weißen Rebsorten bestockt. Hier findet man tiefgründige Lößböden, vermischt mit wenig Vulkanverwitterungsgestein. Vor allem Weißburgunder und Gewürztraminer finden hier optimale Voraussetzungen in Boden und Kleinklima. Diese Weine zeichnen sich durch vielschichtige Fruchtaromen mit langem cremigem Abgang aus. Aus den Rebanlagen mit einem Alter von über 25 Jahren werden die Trauben für die Premiumweine gewonnen. Diese Rebparzellen werden nach den strengen Vorgaben gepflegt, der Ertrag ist auf 60 kg/ar zu begrenzt. Die Ertragsreduktion wird streng kontrolliert. Dabei wird jeder Weinberg einzeln erfasst und die Qualität der Trauben bewertet. Das Aushängeschild der Rot- und Barrique-Weine bildet der „Regnum", als jahrgangsbester Spätburgunder.

Vinum Weinguide Deutschland 2020 *Die WG Königschaffhausen-Kiechlinsbergen am Kaiserstuhl ist zuverlässiger Lieferant solider Weiß- und Rotweine. Bei den Weißen ist die Selection vom Grauburgunder aus dem Hasenberg mit gut eingebundenem Holz hervorzuheben. Bei den Roten liegt der kraftvolle Spätburgunder Regnum vorn. Künftig soll die Traubenverarbeitung modernisiert werden.* Gault & Millau Weinguide Deutschland 2020 *Die Winzerdörfer Königschaffhausen und Kiechlinsbergen liegen an der Burgunderoase Kaiserstuhl. Dort bewirtschaftet die 650 Mitglieder der Genossenschaft rund 320 Hektar Rebfläche. Über 70 Prozent sind, was sonst, mit Burgundersorten bestockt, allen voran Spätburgunder und Grauburgunder. „Selection“ heißt die Premiumlinie, die mit kraftvollen, strukturierten Weinen überzeugt. Besonders hat uns in diesem Jahr der Regnum Spätburgunder gefallen, eine komplexe Reserve mit dunkler Kirschfrucht und feinem Tannin. Überaus gelungen auch die Beerenauslese von Müller-Thurgau mit eindrucksvollem Süße-Säure-Spiel.* Gault & Millau Weinguide Deutschland 2019 *Und gleich wieder geht’s es für die Genossen von Königschaffhausen-Kiechlinsbergen eine Stufe nach oben zur roten Traube. Unter dem Betriebsmotto „Fünf Lagen, ein Genuss!“ bearbeiten rund 130 Winzerfamilien 320 Hektar Reben in den besten Lagen der Winzerdörfer Königschaffhausen und Kiechlinsbergen: Steingrüble, Hasenberg, Vulkanfelsen, Ölberg und Teufelsburg. Die Spätburgunder zeigen Kraft und feine Frucht, der Cabernet Sauvignon ist nicht überladen und in schöner Trinkreife.* Vinum Weinguide Deutschland 2019 *Die Sauberkeit und Frische der Weißweine der WG Königschaffhausen ist bemerkenswert. Sehr gelungen sind der fruchtbetonte Sauvignon Blanc, der frische, trinkfreudige Blanc de Noirs aus der Literflasche und der Grauburgunder Hasenberg. Der Merlot Auslese trocken konnte sich unter den gerbstoffbetonten Rotweinen am besten in Szene setzen.*

  • gegründet:
    1933
  • bewirtschaftete Fläche:
    204ha
  • Mitgliedschaft/Verbände:
    Deutsches Barriqueforum
  • Kellermeister/-in:
    Reiner Roßwog
  • Besitzer:
    370 Mitglieder
  • Webseite
    www.koenigschaffhauser-wein.de
Angebote dieses Erzeugers:

2019 WG Königschaffhausen - Königschaffhauser Hasenberg Grauburgunder QbA

7,75

2017 Winzergenossenschaft Königschaffhausen - Königschaffhauser Steingrüble Spätburgunder

6,90

2018 Königschaffhauser Hasenberg - Weißer Burgunder Kabinett süffig

6,90

2018 Königschaffhauser Hasenberg Gewürztraminer Spätlese mild

9,25