Logo Wein-Bastion Ulm
0

De Faveri Spumanti

Via G. Sartori, 21, 31020, Bosco di Vidor (TV), I

Die Rebsorte zur Herkunftsbezeichnung Prosecco DOC nennt sich inzwischen Glera. Sie gedeiht am besten in hügeligem Gelände. Aus ihren Trauben erhält man leichte Weine und Schaumweine mit einem charakteristischen Bouquet, das an Frühlingsblumen erinnert. Diese Eigenschaften sind bei den Weinen aus den Hügeln von Valdobbiadene und Vidor besonders ausgeprägt. Am Fuße dieser Hügel haben Lucio und Mirella De Faveri im Jahr 1978 - sowohl mit akkuraten Weinbautechniken als auch mit alten Traditionen - begonnen, erfolgreich ihren Prosecco zu produzieren und abzufüllen. In Zukunft werden die Protagonisten dieser Leidenschaft ihre Kinder Giorgia und Giordano sein. Das Engagement und die Sorgfalt bei der Proseccoherstellung bleiben dabei unverändert und die Professionalität, mit der die Familie De Faveri seit eh und je arbeitet, wird auch künftig garantiert und weitergegeben.

  • gegründet:
    1978
  • Kellermeister/-in:
    Giordano De Faveri
  • Besitzer:
    Lucio und Mirella De Faveri