Logo Wein-Bastion Ulm
0

Domaine Michel Bouzereau & Fils

5 Rue Robert Thénard, 21190, Meursault, F

Die Domaine Michel Bouzereau hat sich in den letzten Jahren einen festen Platz in der Winzerelite in Meursaults gesichert. Große Verdienste daran hat Jean-Baptiste, der Sohn von Michel, ein diplomierter Oenologe, der seit 1991 mit seinem Vater die Familiendomäne leitet und für die Vinifikation verantwortlich ist. Er erzeugt klare ausdrucksstarke Weißweine, die neben dem Meursault-typischen Bouquet mit großer Eleganz brillieren. Auch wenn sie sich jung bereits sehr schön präsentieren, haben sie ein großes Alterungspotential. Der "kleinste Wein" der Domaine ist der Bourgogne, ein Geheimtip, denn er stammt aus an die Gemarkung Meursault angrenzenden Lagen und hat die Charakteristik eines Meursaults, nicht jedoch dessen Preis. Die Meursaults selbst reflektieren die Lagenunterschiede ausgezeichnet. Les Tessons besticht durch seine mineralische, geschliffene Art. Ähnliche Eigenschaften weist auch der Charmes, aus dem obersten Teil dieser Lage stammend, dem Charmes-dessus, auf, der die direkte Nachbarschaft zu dem Perrières in der mineralischen und gleichzeitig kraftvollen Art zum Ausdruck bringt. Im Vergleich hierzu sind die Weine aus Le Limozin und dem darübergelegenen Génévrières voller und kräftiger, wobei natürlich der Premier Cru Génévrières die größte Nachhaltigkeit aufweist.

Seit kurzem kann Jean-Baptist Bouzereau auch einen Meursault Perrières produzieren. Im Herbst 2003 hatte er die Chance 0,4ha im Herzen dieser absoluten Spitzenlage Meursaults, die von vielen als Anwärter auf den Status eine Grand Cru gesehen wird, zu erwerben. Dank der alten Rebstöcke erzeugt er einen konzentrierten, mineralischen Wein mit enormem Nachklang, der das Potential dieser Lage auf eindrucksvolle Weise widerspiegelt. Ein ausgewiesener Spitzenwein ist ebenfalls der Puligny-Montrachet Le Cailleret. 1996 konnte Michel Bouzereau eine kleine Parzelle aus dieser wohl besten Premier Cru Lage Puligny-Montrachets erwerben, die sowohl an Le Montrachet als auch an Chevalier-Montrachet grenzt. Der 1997 erstmals vinifizierte Wein besticht durch exzellente Aromatik und Finesse; er erinnert stark an die Charakteristik eines Chevalier-Montrachet. In der letzten Jahren hat Jean-Baptiste auch den Rotweinerzeugung mehr und mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Sein roter Spitzenwein ist der Beaune Vignes Franches, ein modern vinifizierter, tieffarbener und eleganter Rotwein.

  • bewirtschaftete Fläche:
    10,5 Hektar
  • Kellermeister/-in:
    Jean-Baptiste Bouzereau
  • Besitzer:
    Michel & Jean-Baptiste Bouzereau
  • Webseite
    michelbouzereauetfils.com