Logo Wein-Bastion Ulm
0

Château Duhart Milon

33250, Pauillac, FR

4ème Cru Classé aus Pauillac; an Château Lafite grenzend und dem selben Besitzer gehörend - den Rothschilds. Die 73ha Rebflächen sind zu 67% mit Cabernet Sauvignon und zu 33% mit Merlot bepflanzt - bei etwa 7.500 Reben/ha und einem Alter von 30 Jahren im Durchschnitt. Über die Geschichte von Duhart-Milon weiß man relativ wenig; es muß in den Jahren vor der französischen Revolution gegründet worden sein und der Name reflektiert mit Milon auf eine kleine Ansiedlung in der Nähe und mit Duhart auf die Gründerfamilie. Die folgende Geschichte bis 1962 war geprägt von mehreren Besitzerwechseln und finanziellen Problemen ab dem Ersten Weltkrieg. Am Ende der 1950er Jahre führten Hagelschäden zu großen Schäden und so übernahm die Familie der Rothschilds ein recht heruntergekommenes Weingut. Sie begannen mit grundsätzlichen Investitionen das Weingut wieder aufzupäppel: sofort wurden große Teile des Weinbergs gerodet, neu angepflanzt und reorganisiert, ferner ein Drainagesystem gelegt. Der Wein hat seit Beginn der 1980er Jahre, wie auf Lafite, deutlich an Qualität gewonnen und ist heute wieder tief, komplex, elegant und voll auf der Höhe seines offiziellen Rangs.

  • gegründet:
    Ende des 18. Jahrhunderts
  • bewirtschaftete Fläche:
    73ha
  • Besitzer:
    Barons de Rothschild
  • Webseite
    www.lafite.com
Angebote dieses Erzeugers:

2017 Château Duhart Milon Rothschild Pauillac

80,50

2015 Château Duhart Milon Rothschild 0,375 l - halbe Flasche

44,55