Logo Wein-Bastion Ulm
0

Bodega Viu Manent

Av. Antonio Varas 2740, , Santiago, RC

Der chilenische Weinbau hat seinen Ursprung bereits im 16. Jahrhundert, als die spanischen Eroberer erste Weinstöcke nach Chile brachten. Der moderne chilenische Weinbau begann mit der Einwanderung von jungen französischen Winzern, die z.B. den Cabernet Sauvignon einführten. Chile ist das einzige Land, das von der großen Reblausplage in den 1860er Jahren verschont blieb. Grund dafür ist wohl die geografische Abgeschiedenheit des Landes. Deshalb existieren in einigen chilenischen Weinbergen noch unveredelte Reben, die über 150 Jahre alt sind. Auch der falsche Mehltau kommt in Chile nicht vor, so dass dort mit weniger Spritzmittel gearbeitet werden kann. Aufgrund dieser ganzen Besonderheiten in Chile, gibt es fast keine veredelten Setzlinge in den Weinbergen. Das Klima ist durch die große Nord-Süd Ausdehnung des Landes sehr unterschiedlich. Das Rapel-Tal, in dem die D.O. Valle de Colchagua liegt, hat ein trockenes, eher windiges Klima mit hohen Temperaturunterschieden bei Tag und Nacht. Abgemildert wird dies durch den Fluss Tinguiricia, der Weinbau in der Region erst möglich macht. Ein Bewässerungssystem hat die D.O. so fruchtbar gemacht, das deren Erzeugnisse heute 90 % des gesamten Weines aus Chile ausmachen. Das Familienweingut Viu Manent wurde 1935 in Santiago de Chile gegründet und war zunächst mehr ein Weinhaus als ein Weingut, denn der katalonische Einwanderer Miguel Viu Garcia füllte ausschließlich ab und verkaufte den Wein dann unter der Marke „Vinos Viu“. Diese Weine waren ausschließlich für den lokalen Markt bestimmt. 1954 entschied sich einer der Söhne von Viu Garcia, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen.

Er kaufte eine kleine Kellerei mit dem Ziel, gute Tafelweine für den chilenischen Markt herzustellen. Sein Werbeslogan „Salud con Vinos Viu“ wurde so bekannt, das er sich über Generationen in den Köpfen der Chilenen verankern konnte. 12 Jahre später kaufte Miguel Viu Manent die Hacienda San Carlos de Cunaco in der traditionellen Weinbauregion Colchagua, 185 km südlich von Santiago de Chile. Die Hazienda beinhaltete nicht nur einen komplett ausgestatteten Weinkeller, sondern auch 150ha der oben erwähnten alten Rebstöcke, die bereits vor der Reblaus-Krise von Frankreich nach Chile gebracht worden waren. Der Grundstein für den ersten eigenen Wein war gelegt. Das Unternehmen von Don Miguel Viu Manent wuchs ständig. Um die Wertschöpfung zu verbessern, gründete man ein eigenes Transport- und Logistikunternehmen und mehrere Wein- und Spirituosengeschäfte. Damit stellte Viu Manent sicher, das alle Prozesse vom Weinanbau bis hin zum Transport und Verkauf an den Endkunden in einer Hand lagen. Mit dem Einstieg von José Miguel Viu Bottini, dem Sohn von Don Miguel und einer seiner drei Töchter, Lorena Viu Bottini, wuchs auch das Familienunternehmen weiter an. 1992 wurde das Weingut La Capilla gekauft, 1999 dann schließlich das Weingut El Olivar. Insgesamt bewirtschaftet das Viu-Team etwa 250 ha Rebfläche. Der Rebsortenspiegel ist von den Rotweinen gepägt: Cabernet Sauvignon, Malbec, Syrah, Pinot Noir, Merlot, Sangiovese und Carmere werden in diesem Segment angepflanzt. Bei den Weißen sind die Sorten Sauvignon blanc, Viognier und Chardonnay vertreten. Der Anfang der 1990er Jahre gefasste Entschluss, hochwertige chilenische Weine für den Export herzustellen, machte eine hohe Investition in Weinbau- und Kellertechnik nötig. Die Viu-Weine sind heute auf der ganzen Welt vertreten und vielfach ausgezeichnet. Bei all der Fokussierung auf den Export hat die Familie Viu die chilenischen Interessen nicht aus dem Auge verloren: als Begründer der ersten „Weinstraße“ Chiles gilt die Kellerei als ein führendes Weingut in Sachen chilenischem Wein-Tourismus. Mit der jungen, gut ausgebildeten Generation als treibende Kraft und der alten Generation in beratender Funktion ist Viu Manent für die Zukunft bestens aufgestellt.

  • gegründet:
    1935
  • bewirtschaftete Fläche:
    250ha
  • Mitgliedschaft/Verbände:
    k.A.
  • Kellermeister/-in:
    k.A.
  • Besitzer:
    José Miguel Viu
  • Webseite
    www.viumanent.cl
Angebote dieses Erzeugers:

2017 Viu Manent Carmenere Reserva Estate Collection

5,90

2018 Viu Manent - Estate Collection - Cabernet-Sauvignon Reserva

6,50

2014 Viu Manent - Viu 1 Malbec Cabernet Sauvignon

43,80

2013 Viu Manent - Viu 1 Malbec Cabernet Sauvignon

43,80

2018 Viu Manent - Cabernet-Sauvignon Gran Reserva

9,35

2018 Viu Manent - Estate Collection - Carmenere Reserva

6,40