Logo Wein-Bastion Ulm
0

Nino Negri

Via Ghibellini 3, 23030, Chiuro (Sondrio), IT

Das Ende des 19. Jahrhunderts gegründete Weingut Nino Negri kann heute als Vorzeigegut im Veltlin gelten. Diesen Ruf verdankt es einer kontinuierlichen Investition in Weinberge und Kellertechnik, nicht zuletzt aber auch der Möglichkeit, auf die besten Lagen des Valtellina zurückgreifen zu können. Der Ruf der hauptsächlich aus Chiavennasca, dem hiesigen Namen des Nebbiolos, ist in zwischen weltweit gut und anerkannt. Bildquelle: ninonegri.it

Gambero Rosso Weine Italiens 2020 *In den dem Fels abgerungenen Weinkellern der historischen Kellerei Nino Negri, die das Anbaugebiet zuerst in Italien und dann auf der ganzen Welt bekanntgemacht hat, spürt man die Geschichte des Veltlins. In den Gewölben des Castello Quadrio in Chiuro lagern unglaubliche Jahrgänge, die zeigen, wie weit es dieses bewundernswerte Anbaugebiet des lombardischen Weins gebracht hat. Was bleibt noch zum Sforzato 5 Stelle zu sagen, der seit über 20 Ausgaben des Weinführers prämiert wird? Der sich mit dem Jahrgang 2016 zum glokalen Wein weiht, klar gebietsverbunden und dennoch in der Lage, mit der ganzen Welt zu kommunizieren. Traditionell, aber modern, mit angenehm betonter Frucht. Im Geschmack fein und harmonisch, mit elegantem Tannin und langem, dichtem Abgang ohne Exzesse. Der Sassella Le Tense ´16 ist eine Lobeshymne an den Nebbiolo delle Alpi, mit Rotfrucht, Tabak und Heilkräutern. Am Gaumen betört eine außerordentliche Finesse, der Abgang ist endlos. Reife Frucht, Pfeffer und Lakritz beim Sforzato C. Negri ´16, reichhaltig und mit einer für die Weinart überraschenden Säure, beständig und charaktervoll.* Der Ultimative Weinführer Italiens 2020 *Die Rolle einiger Kellereien geht über die reine Produktion von Wein hinaus. Die Kellerei Nino Negri und ihr historischer Direktor Casimiro Maule sind in der Tat auch eine richtige territoriale Garnison für das Veltlin. Die Pflege der terrassierten Weinberge, die Trockenmauern, die das Ganze tragen, der Weinbau unter Berücksichtigung der Umwelt, sind hier grundlegende Elemente für die Verteidigung der Landschaft und des Territoriums selbst. Dann gibt es die Weine, die ausgezeichnet sind, und zu vernünftigen Preisen angeboten werden, trotz der teilweisen Schwierigkeiten und Kosten der Produktion. Drei Männer haben die Geschichte dieser großen Kellerei geschrieben: Nino Negri, der Gründer, sein Sohn Carlo, der sie weiter voranbrachte, und Casimiro Maule, ihr historischer Direktor und Begründer der 5 Sterne, der nach 47 Jahren, kurz vor der Vinitaly 2018, in Ruhestand gegangen ist, ersetzt durch Danilo Drocco.* Der Ultimative Weinführer Italiens 2019 *Die Rolle einiger Kellereien geht über die reine Produktion von Wein hinaus. Die Kellerei Nino Negri und ihr historischer Direktor Casimiro Maule sind in der Tat auch eine richtige territoriale Garnison für das Veltlin. Die Pflege der terrassierten Weinberge, die Trockenmauern, die das Ganze tragen, der Weinbau unter Berücksichtigung der Umwelt, sind hier grundlegende Elemente für die Verteidigung der Landschaft und des Territoriums selbst. Dann gibt es die Weine, die ausgezeichnet sind, und zu vernünftigen Preisen angeboten werden, trotz der teilweisen Schwierigkeiten und Kosten der Produktion. Drei Männer haben die Geschichte dieser großen Kellerei geschrieben: Nino Negri, der Gründer, sein Sohn Carlo, der sie weiter voranbrachte, und Casimiro Maule, sein historischer Direktor und Schöpfer der 5 Sterne, der nach 47 Jahren, kurz vor der Vinitaly 2018, in Ruhestand gegangen ist, ersetzt durch Danilo Drocco.*

  • gegründet:
    1897
  • bewirtschaftete Fläche:
    34ha
  • Mitgliedschaft/Verbände:
    k.A.
  • Kellermeister/-in:
    Casimiro Maule
  • Besitzer:
    Gruppo Italiano Vini
  • Webseite
    www.ninonegri.it