Logo Wein-Bastion Ulm
0

Château Branaire-Ducru

Bourdieu, 33250, St. Julien, FR

Guter 4er Cru Classé aus St. Julien mit 48ha Rebfläche. Diese sind zu 70% mit Cabernet Sauvignon, zu 22% mit Merlot, 5% Cabernet Franc und zu 3% mit Petit Verdot bestockt. Die Weine bis zum Jahrgang 1991 gelten als eher mittelmäßige bis gar langweilig. 1991 wurde eine neue Kellerei "aus der Taufe gehoben" und ein komplettes Team zur Weinbereitung eingestellt. Die Weine profitierten davon erheblich und die Qualität steigerte sich kontinuierlich von Jahrgang zu Jahrgang. Inzwischen kann Branaire-Ducru in guten Jahren durchaus mit 3ème Crus mithalten. Ganz typisch für Branaire-Ducru ist eine Nase mit ausgeprägten Schokoladennoten. Für einen St. Julien ist er sehr würzig und zeigt häufig Noten von Vanille, Eiche und Gewürzen, die ihm einen unverwechselbaren, individuellen Charakter verleihen. Der Zweitwein heißt Duluc de Branaire-Ducru. • Cht. Branaire-Ducru in Fakten und Zahlen (pdf; englisch)

  • gegründet:
    1680
  • bewirtschaftete Fläche:
    48ha
  • Kellermeister/-in:
    Philippe Dhalluin
  • Besitzer:
    Fam. Maroteaux
  • Webseite
    www.branaire.com
Angebote dieses Erzeugers:

2016 Chateau Branaire Ducru

71,20

2011 Chateau Branaire Ducru

48,50