Logo Wein-Bastion Ulm
0

Château Pontet Canet

33250, Pauillac, FR

In der Gemeindeappellation Pauillac im Médoc befindet sich das als 5ème Grand Cru Classé klassifizierte Château Pontet-Canet. Wie viele Weingüter im Bordeaux, ist auch dieses Château durch Teilung und Zukauf entstanden. Die Besitzverhältnisse lassen sich zwar bis in 14. Jahrhundert nachvollziehen, wir richten unser Augenmerk aber auf den Namensgeber des Château, Jean-Francois de Pontet, der Anfang des 18. Jahrhunderts lebte. De Pontet war damals Gouverneur des Médoc und kaufte 1705 einige Stücke Land nördlich des Dorfes Pauillac, um dort Weinberge anzulegen. Einige Jahre später erwarb er zudem einige Parzellen an einem Ort, der Canet genannt wurde. Wie es damals üblich war, setzte er den Namen seiner Domaine aus seinem eigenen und dem Namen des Fleckens zusammen – Château Pontet-Canet war geboren. 1865 kaufte Herman Cruse, ein niedersächsischer Weinhändler, das Weingut. Die Familie Cruse bewahrte das Erbe von Pontet-Canet über 100 Jahre, bis 1975 Guy Tesseron das Château kaufte. Das Anwesen hat also innerhalb von 300 Jahren nur drei Besitzer gekannt – das ist eine Seltenheit im Médoc. Heute besitzen Alfred Tesseron mit seinen Nichten Melanie und Philippine das Weingut, Jean-Michel Comme ist seit 1989 als Geschäftsführer auf Pontet-Canet tätig. Das Anwesen umfasst insgesamt 120 Hektar, von denen 81 Hektar mit Weinreben bepflanzt sind. Pontet-Canet hebt sich in seiner Weinbau-Philosophie stark von seinen Mitbewerbern ab. Ab 2004 wurden auf einer Fläche von 14 Hektar erste Versuche mit biodynamischen Anbaumethoden durchgeführt. Die Pflanzen entwickelten sich so gut, dass man sich dazu entschloss, die gesamte Anbaufläche auf eine biodynamische Bewirtschaftung umzustellen. Seit 2010 ist das Weingut Ecocert und Biodyvin zertifiziert, seit 2014 sogar nach den strengen Demeter-Richtlinien. Die Liebe zur Natur und die Suche nach den besten Ergebnissen führte dazu, dass 2008 die ersten drei Arbeitspferde auf Pontet-Canet eintrafen. Die Zahl der Pferde ist seitdem kontinuierlich gestiegen, so das mittlerweile große Flächen mit hafergetriebenen Pferdestärken bewirtschaftet werden.

Dieser Trend gegen die Bodenbearbeitung mit dem Traktor soll der Bodenverdichtung entgegen wirken und den Wurzeln mehr Freiraum für ein ungestörtes Wachstum geben. Auch die Biodiversität möchte das Team mit dieser Maßnahme weiter fördern. Für die Tesserons ist diese Art der Bewirtschaftung nicht etwa ein Rückschritt oder folkloristisches Gut, sondern eine echte Herausforderung für die Zukunft, das Arbeitspferd an die Gegebenheiten eines modernen Weinbaus anzupassen. In den Weinbergen stehen 62% Cabernet Sauvignon, 32% Merlot, 4% Cabernet franc und 2% Petit Verdot. Die Weinlese geschieht von Hand und zwar nicht parzellenweise, sondern ausgerichtet an der Homogenität des Bodens. Manche Parzellen werden bei dieser Methode während der Weinlese in zwei oder drei Teile "geteilt". Nach einer sorgfältigen Selektion findet die Gärung in Holz – und konischen Betontanks statt. Die älteren Holztanks wurden bereits im 19. Jahrhundert nach dem Gravitationsprinzip angelegt, eine Methode, die bei der Modernisierung der Kellerei auch für die neuen Tanks angewendet wurde. Im Keller wird die Gärung durch natürlich vorkommende Hefen eingeleitet, in den Prozess der Weinwerdung so wenig wie möglich eingegriffen. Für die Lagerung des Grand Vin stehen neue und einmal belegte Barriquefässer zur Verfügung, sowie Betonamphoren, von denen nach einer Experimentierphase 100 Stück angeschafft wurden. Der Grand Vin besteht aus Weinen, die zu 50% in neuen Barriques, zu 35% in den Dolia-Betonamphoren und zu 15% aus einmal belegten Barriques stammen. Der Zweitwein heißt "Hauts de Pontet-Canet" und wird zu 100% in einmal belegten Barriques ausgebaut.

  • gegründet:
    frühes 18. Jahrhundert (durch Jean-François de Pontet)
  • bewirtschaftete Fläche:
    etwa 80ha
  • Mitgliedschaft/Verbände:
    UGCB
  • Besitzer:
    Familie Tesseron (Cognac Tesseron)
  • Webseite
    www.pontet-canet.com
Angebote dieses Erzeugers:

2013 Chateau Pontet Canet 5eme Cru Pauillac

97,00

2014 Chateau Pontet Canet 5eme Cru Pauillac

117,00

2015 Chateau Pontet Canet 5eme Cru Pauillac

147,00

2019 Chateau Pontet Canet - 5eme Cru Pauillac

83,00

2011 Chateau Pontet Canet

95,00

2016 Chateau Pontet Canet 5eme Cru Pauillac

190,00