Logo Wein-Bastion Ulm
0

Château Guiraud

33210, Sauternes, FR

Château Guiraud hat eine lange Tradition im Anbau von Trauben und in der Herstellung von Süßwein. Anfangs gehörte das Weingut der Familie de Mons de Saint Poly und firmierte unter dem Namen „La Maison Noble du Bayle“, zu deutsch "Das Adelshaus von Bayle". In einer Bewertung anlässlich des Verkaufes im Jahre 1766 ist zu lesen, dass es hauptsächlich Weinberge, sowie Korn und Schafweiden auf dem Anwesen gab. Auf dem Gut wohnten zu dieser Zeit wohl Landwirte, die den Betrieb in Eigenbewirtschaftung betrieben. 1766 also kaufte Pierre Guiraud für 53.000 Pfund das Weingut. Aus unbekannten Gründen verlor das Château ab 1793 an Wert. Sechs Jahre später stirbt Pierre und hinterlässt seinem Sohn Louis den Besitz. Louis, obwohl in seiner Jugend etwas unstet, konnte den Betrieb in den kommenden Jahren aber ausbauen und festigen. Um 1800 herum stand Guiraud auf einer Liste der am höchsten besteuerten Güter des Départements. Als er 1837 das Weingut an seinen Sohn Pierre-Aman vererbt, wird es auf 250.000 Franc geschätzt. Allerdings verfügt Louis in seinem Testament, das der Sohn 180.000 Franc an seine Schwester als Erbe auszahlen muss. Dies tut er auch, aber kommt als Folge davon in wirtschaftliche Schwierigkeiten. Nach zwei vorangegangenen Zwangsversteigerungsbeschlüssen ist er gezwungen, das Château 1846 an Francois Henri Nauté zu verkaufen. 1855 wird es trotzdem als Premier Grand Cru klassifiziert. In den kommenden Jahren wechselt das Weingut mehrfach den Besitzer. Anfang des 20. Jahrhunderts wird das heutige Château als Hauptgebäude errichtet. 1982 kaufte die Dolphin International Vineyard Limited Château Guiraud. Ein Jahr später trat der Önologe Xavier Planty in das Unternehmen ein. Seit 1986 war er als Geschäftsführer für Guiraud tätig. Er hegt eine große Faszination für den Botrytis-Pilz und brachte mit seinen fundierten Kenntnissen das Weingut weiter voran. 2006 organisierte er auf Wunsch der Dolphin Ltd. den Verkauf von Château Guiraud, an dem er dann gleich selbst beteiligt war. Der Grundstein für das heutige Team auf Guiraud wurde bei einem Abendessen in Paris gelegt, an dem einige bekannte Herren teilnahmen: der Finanzier Robert Peugeot, die Winzer und Weingutsbesitzer Olivier Bernard (Domaine de Chevalier) und Stephan von Neipperg (Canon la Gaffelière, La Mondotte) sowie Xavier Planty selbst.

Vielleicht waren sie von der Lage begeistert, denn Guiraud liegt mit seinen 128 Hektar Grundbesitz vollständig auf dem Gemeindegebiet von Sauternes. Vielleicht begeisterte das Terroir, das sich hier sehr heterogen präsentiert. 80% der Böden bestehen aus sandigem Kies, der Rest aus tonhaltigem Kies. Die Unterlage ist sehr vielfältig, von Kies, Sand, Kalk bis Ton kommt alles vor. Bei Parzellen mit schweren, von Tonschichten durchzogenen Böden sind in der Tiefe Drainagen verlegt, die einen Wasserablauf garantieren, so dass die Reben nicht im Wasser "ersticken". Die Anbaufläche ist mit 65% Sémillon und 35% Sauvignon blanc bestockt (der AOC Durchschnitt beträgt nur 25%). Der ungewöhnlich hohe Sauvignon-Anteil ist der Bodentypizität geschuldet, er bringt aber auch eine ganz eigene Note in die Weine von Guiraud. Etwa 100.000 Flaschen Grand Vin Château Guiraud werden auf 85 Hektar in einem normalen Jahrgang erzeugt. Für den Ausbau werden etwa 50% neue Fässer benutzt. Diese „schlucken“ während der Reifezeit unglaubliche 6-7 Liter Wein. Deshalb, und wegen des Engelanteils (Verdunstung) von 10%, werden die Fässer im ersten Jahr alle acht Tage aufgefüllt, um den unerwünschte Kontakt des Weines mit der Luft im Fass zu minimieren. Neben dem Grand Vin produziert Guiraud noch einen den „G de Château Guiraud“ einen trockenen Weißwein, der als Bordeaux blanc auf den Markt, kommt sowie einen Zweitwein, den "Petit Guiraud".

  • gegründet:
    1766
  • bewirtschaftete Fläche:
    100ha
  • Mitgliedschaft/Verbände:
    UGCB
  • Kellermeister/-in:
    Xavier Planty
  • Besitzer:
    Xavier Planty, Olivier Bernard, Stephan von Neipperg, Robert Peugeot
  • Webseite
    www.chateauguiraud.com
Angebote dieses Erzeugers:

2016 Chateau Guiraud 0,375 l - halbe Flasche

28,60