Logo Wein-Bastion Ulm
0

Château Marquis de Terme

3 route de Rauzan, 33460, Margaux, FR

Die Appellation Margaux im Herzen des Médoc ist zwar weltbekannt für seine Premier Crus, die manchmal alles zu überstrahlen scheinen. Aber in Margaux sind auch Châteaux zu Hause, die neben einem ordentlichen Wein auch einen räsonablen Preis bieten. Das Château Marquis de Terme hat seinen Ursprung in dem Anwesen, welches ein gewisser Pierre des Mesures de Rausan im Jahre 1661 der Familie Gassies abkaufte und aus dessen Ländereien später die Châteaux Rauzan-Gassies, Rauzan-Ségla, Desmirail und eben Marquis de Terme entstanden. 1762 brachte das Fräulein Ledoulx d’Eplet diese besagten Parzellen mit in die Ehe, als sie Francois de Peguilhan heiratete, seines Zeichens der Marquis de Terme – das Château Marquis de Terme war geboren. Zur Zeit der großen Bordeaux Klassifikation 1855 war Familie Feuillerat auf dem Weingut verantwortlich, das Weingut wurde in den erlauchten Kreis der klassifizierten Gewächse aufgenommen als ein Cru der 4. Klasse (4ème Grand Cru Classé). Viele Jahre später, im Jahr 1935 kaufte der aus Marseille stammend Händler Pierre Sénéclauze das Château, heute führen seine Söhne Jean, Philippe und Pierre-Louis das Weingut weiter. Außer im Médoc produziert die Familie Wein im Rhône Tal in den Appellationen Bandol und Côtes de Provence. Seit 2009 ist Ludovic David als Managing Director auf Marquis de Terme verantwortlich. Mit dem Segen der Besitzer führte er in verschiedenen Bereichen Neuerungen ein. Der Rebenspiegel wurde ebenfalls etwas verändert, es gibt keine Weinberge mit Cabernet franc mehr, dafür wurde der Merlot Anteil erhöht (35%), ebenfalls der Anteil an Petit Verdot (5%). Vorne liegt nach wie vor der Cabernet Sauvignon mit 60% Rebfläche. Der für Margaux typische tiefgründige Kiesboden findet sich auch in den Parzellen von Marquis de Terme. Er ist mit Quarzit versetzt, im Unterboden findet sich eine verhältnismäßig hohe Konzentration an Kalk. Seit 2013 ist das Weingut für einen biologischen Weinbau zertifiziert, vorher durchlief es eine mehrjährige Anpassungsphase. Die Weinlese erfolgt von Hand, die Weine reifen in Fässern aus französischer Eiche und etwa 8 % der Produktion in Betoneiern, die dem Wein einen mineralischen Touch verleihen sollen. Marquis de Terme erzeugt einen Zweitwein „La Couronne de Marquis de Terme“.

  • gegründet:
    1762
  • bewirtschaftete Fläche:
    39 ha
  • Kellermeister/-in:
    Ludovic David
  • Besitzer:
    Familie Sénéclauze
  • Webseite
    www.chateau-marquis-de-terme.com
Angebote dieses Erzeugers:

2017 Chateau Marquis de Terme

50,50