Logo Wein-Bastion Ulm
0

EOS Estate Winery

2300 Airport Road, 93446, Paso Robles, US

In den ausgedehnten Weiten der Central Coast AVA südlich von San Francisco, sind in den 1990er Jahren richtiggehende Weinfelder gepflanzt worden. Da der Küstenabschnitt 160 km lang ist, kann man nicht von einem homogenen Anbaugebiet sprechen, hier helfen die kleineren AVA, die im Laufe der Jahrzehnte entstanden sind und das Weinbaugebiet nochmals in kleinere Teilbereiche aufgliedern. Die Stadt Paso Robles bildet den Mittelpunkt der Paso Robles AVA, die im südlichen Teil der Central Coast, etwa 330km südlich von San Franciso beheimatet ist. Durch diesen Landstrich muss der Begründer der Eos Winery, Frank Aciero, gefahren sein, als er den Einfall hatte, hier ein Weingut zu gründen. Eigentlich hatte Frank bis dahin nichts mit Weinbau zu tun gehabt, außer dem weinbaulichen Erbe seiner italienischen Familie, die in der Gegend südlich von Rom seit Generationen Weinbauern waren. Franks Vater wanderte mit seinen Söhnen in den 1930er Jahren nach Amerika aus und die beiden Jungen träumten von einer Schauspielkarriere, was aber an mangelndem Geld, Kontakten und Sprachkenntnissen scheiterte. Allerdings waren die Brüder fleißig und geschäftstüchtig und nachdem sie sich mit Gelegenheitsjobs durchgeschlagen hatten und dann in der Baubranche landeten, schlug ihre große Stunde. Sie gründeten eine Betonfirma und verdienten mit dem Bauboom nach Ende des Zweiten Weltkrieges ein Vermögen. Nebenbei widmeten sich die beiden dem Aufbau eines eigenen Rennteams für die Indicar-Serie, einer weiteren großen Leidenschaft der Brüder. Frank Arciero sagte einmal in einem Zeitungsinterview, er hätte sich erst richtig anerkannt gefühlt, als er sein eigenes Weingut besessen hätte. Der Beginn dieses Unterfangens war die Entdeckung der Landschaft bei Paso Robles, die Frank an seine italienische Heimat erinnerte. 1986 hatte Frank sich über 1700 Hektar zusammen gekauft und die Brüder fingen an, ihr eigenes Weingut zu bauen, wobei sie sich getreu ihrem Motto „think large“ dagegen entschieden, klein anzufangen. 1993 kam Kerry Vix ins Boot des damals noch Arciero & Sons heißenden Weingutes, er hatte bereits Erfahrung mit dem Management von großen Weingütern und ist heute immer noch dabei.

1997 stieg der erfahrene Vertriebler und Freund der Familie Vernon Underwood in das Unternehmen ein und zeitgleich wurde beschlossen, dem Betrieb eine neue Richtung zu geben, die Umbenennung in EOS Estate Winery war beschlossene Sache. Nachdem EOS 2007 an Sapphire Wines of Tennessee verkauft wurde, ging das Unternehmen 2010 an Multiweinunternehmer Bill Foley, der unter anderem auch Chalk Hill in Sonoma County sein Eigen nennt. 2012 starb Gründervater Frank Arciero im Alter von 86 Jahren in Kalifornien, er hinterließ seine Frau Angie und seine beiden Söhne Frank jr. und Albert. EOS ist bekannt für seine dichten, fruchtigen und wuchtigen Weine, besonders der Zinfandel ist sozusagen das Aushängeschild von EOS. Neben dem Zinfandel findet man auch Cabernet Sauvignon, Malbec, Merlot, Muscat Carnelli, Pinot Grigio und Sauvignon blanc im Portfolio des Weingutes. EOS ist vor allem in den USA als Hersteller von Süßweinen und Portweinen bekannt.

  • gegründet:
    1986
  • Besitzer:
    Bill Foley
  • Webseite
    https://www.eosvintage.com